Revolutionäre Krankheitsdiagnose:

Revolutionäre Krankheitsdiagnose:

Revolutionäre Krankheitsdiagnose:

Revolutionäre Krankheitsdiagnose:

Künstliche Intelligenz
als Früherkennungs-Experte

Künstliche Intelligenz
als Früherkennungs-Experte

Webcast Medizintechnikunternehmen Patienten kostenfrei

Aufzeichnung vom 28.02.2024

Mit einem * markierte Angaben sind Pflichtfelder.

Revolutionäre Krankheitsdiagnose:

Künstliche Intelligenz als Früherkennungs-Experte

Diese Veranstaltung richtet sich an Ärzte, Forscher, Pflegepersonal, Patienten, Versicherungsunternehmen, Medizintechnikunternehmen, Krankenhausverwaltungen, Telemedizinüberwachung.

Ziel dieser Veranstaltung ist es, Ihnen Einblicke in die aktuellen Anwendungsfälle der KI-Diagnostik in ausgewählten Fachbereichen zu geben.

Diese Veranstaltung beleuchtet die signifikante Rolle der Künstlichen Intelligenz (KI) in der Diagnostik. Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten tiefgreifende Einblicke in fortschrittliche KI- Diagnostik. KI kann dabei helfen, Muster und Merkmale zu erkennen, die für menschliche Augen schwer zu erkennen sind. Dies kann Ärzten dabei helfen, Krebs in einem führen Stadium zu erkennen, wenn die Behandlungschancen am besten sind. Darüber hinaus kann KI auch bei der Analyse von genetischen Daten helfen, um das individuelle Krebsrisiko zu bestimmen und personalisierte Behandlungspläne zu entwickeln.

Die vielfältigen Anwendungen und Potenziale von KI in der Krankheitserkennung werden aufgezeigt. Impulse verdeutlichen, wie Mustererkennung und Datenanalyse die Krankheitsrisiken minimieren und Gesundheitsmanagement verbessern.

Agenda

14:00 Uhr: Begrüßung
Sophia Sbrizzai, GFKD AG

14:10 Uhr: KI-Integration: Erfolgsstrategien unserer Auslandskollegen
Dr. Sven Jansen, Neo Q Quality in Imaging GmbH

14:40 Uhr: KI in der medizinischen Bildgebung - Selbstläufer oder zusätzliche Hürde?
Priv. Doz. Dr. med. Jacqueline Detert, Rheumatologisch-immunologische Praxis Templin

15:10 Uhr: Diskussion

15:30 Uhr: Verabschiedung
Sophia Sbrizzai, GFKD AG

Weiterführende Informationen

Referenten

Dr. Sven Jansen

Dr. Sven Jansen
CEO / Geschäftsführer, Neo Q Quality in Imaging GmbH

Sven Jansen ist promovierter Biochemiker und blickt auf eine über 20jährige Erfahrung in internationalen Gesundheitssystemen zurück. Hier bekleidete er eine Vielzahl von Managementpositionen in globalen Konzernen wie z.B. GE HealthCare in Paris & Chicago ...

Sven Jansen ist promovierter Biochemiker und blickt auf eine über 20jährige Erfahrung in internationalen Gesundheitssystemen zurück. Hier bekleidete er eine Vielzahl von Managementpositionen in globalen Konzernen wie z.B. GE HealthCare in Paris & Chicago und CSC/DXC Technology in Hamburg. Zuvor hatte er Positionen in renommierten Managementberatungen, wie z.B. BOOZ ALLEN HAMILTON/booz&co. in Dubai inne. Vor seiner CEO-Rolle bei der Neo Q GmbH war er Geschäftsführer in der INNO3 GmbH in Leipzig und Vorstand der Münchener NOVENTI Group/NOVENTI Health SE. In sein Vorstandsressort vielen die Themen New Business, Nachhaltigkeit, Digitale Transformation und Gesundheitsdatenanalytik. Seine Kernvision ist die nachhaltige digitale Transformation des Gesundheitswesens. Er ist Co-Autor, Keynote-Speaker und Träger des LSC Leadership Awards des Vatikan. Seine Vorträge und Schriften zur Planetaren Gesundheit und Nachhaltigkeit finden internationale Würdigung.

0177 738 76 23
sven.jansen@neo-q.de


Priv. Doz. Dr. med. Jacqueline Detert

Priv. Doz. Dr. med. Jacqueline Detert
Praxisinhaberin/FÄ Innere Medizin mS Rheumatologie und Ärztliches Qualitätsmanagement, Rheumatologisch-immunologische Praxis Templin

Die Rheumatologisch-immunologische Praxis Templin (RTT) integriert sich in die rheumatologische Versorgung im Versorgungsgebiet der Uckermark/Brandenburg seit Oktober 2017. Das Praxisteam bietet fachspezifische und digital-technische Projektkompetenzen, di ...

Die Rheumatologisch-immunologische Praxis Templin (RTT) integriert sich in die rheumatologische Versorgung im Versorgungsgebiet der Uckermark/Brandenburg seit Oktober 2017. Das Praxisteam bietet fachspezifische und digital-technische Projektkompetenzen, die sich in zahlreichen Projektvorhaben und Publikationen, in der Mitarbeit verschiedener Arbeitsgruppen, aber auch als QM- & Medizinprodukte-Auditoren widerspiegelt. Die Praxis führt in Brainstorm-Meetings interdisziplinär und translational Branchen- und Berufsgruppenübergreifende Ideen zusammen in der Diskussion bis zur Umsetzung in den Versorgungsalltag. Darüber hinaus weist PD Dr. J. Detert Erfahrungen im Aufbau/Leitung von Studienteams und Management multizentrischer Studien- & Forschungsprojekte als auch im Rahmen der Versorgungsforschung auf, die mit ihrer Charité-Laufbahn (u. a. BMBF, DFG, etc.) in der Onologie/Hämatologie und später in der Rheumatologie begannen und sich in der ambulanten ländlichen Versorgung fortsetzen.

0398 749 895 09
info@rheuma-templin.de

Teilen:

Veranstalter

GFKD AG

GFKD AG

Die GFKD AG begleitet Einrichtungen bei der Umsetzung und Gestaltung von zukunftsorientierten, digitalen Lösungen für ihren Arbeitsbereich.

Downloads

KI-Integration: Erfolgsstrategien unserer Auslan ...
Dr. Sven Jansen, Neo Q Quality in Imaging GmbH

Datei herunterladen

KI in der medizinischen Bildgebung - Selbstläufe ...
Priv. Doz. Dr. med. Jacqueline Detert, Rheumatologisch-i ... Priv. Doz. Dr. med. Jacqueline Detert, Rheumatologisch-immunologische Praxis Templin

Datei herunterladen